Janet Jackson: Doku über Trans*gender

janet-jackson

*

Überraschende Personalie: Mit der Aussage »All people are very important to me.« hat Janet Jackson ihre Mitarbeit am Filmprojekt TRUTH bekannt gegeben. »We want to stop the hate and find understanding.«, lässt die Sängerin über die Dokumentation verlauten, deren Anliegen es sein wird, »the lives of trans- and nongendered people around the world and their epic struggle for equality« zu zeigen.

   Die im Sommer beginnenden Dreharbeiten wird dabei Regisseur Robert Jason leiten, der zuvor schon mit TRANSform Me (2010) und Style Exposed. Born Male, Living Female (2011) Trans*gendern auf ihrem Weg zwischen den Geschlechtern begleitete. Für Jackson, die in bzw. für TRUTH als Interviewerin und Produzentin fungieren wird, ist der Film die Fortsetzung ihres letztjährigen Buchs True You: A Journey to Finding and Loving Yourself, ganz nach ihrem Credo: »All of our hearts are the same.« Die für ihre musikalische Wandelbarkeit bekannte Sängerin hatte zuletzt auf dem 2008er Album Discipline enttäuscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.