Die letzte Sommerprise

jaegermeister-wirtshaus-tour-bochum-breakbot   Kurze Rückblende in den Sommer 2010: Es ist warm, sonnig und die Franzosen BREAKBOT und Irfane kombinieren gerade lockerleichten Ed-Banger-Funk mit Retro-Motown zu Baby I'm Yours, einem der Hits der Saison und farbenfroh abgerundet durch ein Stop-Motion-Aquarell-Video von Irina Dakeva von WIZZ (siehe unten). Davon würde mensch gerne noch einmal eine Prise spüren, hier und jetzt, im gerade erkalteten September. In der Bochumer Traditionskneipe Tauffenbach gibt es dazu nun am Donnerstag, dem 22. September, jedoch die Gelegenheit. Thibaut Berland, wie Breakbot mit bürgerlichen Namen heißt, tritt dort, um die nächste Single Fantasy bereichert und im Rahmen der Jägermeister Wirtshaus Tour, auf.

   Lokale Unterstützung erhält er dabei vom NRW-DJ-Duo Robophil & Cosanne, als Vorband mimen die Briten von autoKratz ihm den Gradmesser und Durchlauferhitzer. Etwas bzw. zur Hälfte irreführend ist dabei der Titel ihres neuen Albums Self Help for Beginners, sind David Cox und Russell Crank doch nun wahrlich keine Grünspechte mehr, haben sich wohl aber vom Hipstervorreiterlabel Kitsuné, wo ihre ersten Platten erschienen, emanzipiert und das Neuwerk gleich selbst auf ihrem eigens gegründeten Label Bad Life veröffentlicht. Es ist handelt sich also um die sprichwörtliche halbe Wahrheit. Dem durchaus verfänglichen Ex-Rave-jetzt-Rock-Synth-Pop-Verschnitt des Duos adelte dafür Peter Hook mit einem Gastbassistenauftritt in der Auskoppelung Becoming the Wraith (siehe unten).

   Die Karten für den Abend in Bochum gibt es umsonst und nur solange der Vorrat reicht auf der Webseite der Jägermeister Wirthaus Tour.

*

VIDEO: Breaktbot ft. Irfane Baby I'm Yours

STREAM: Breakbot Fantasy (Jacques Renault Remix)

VIDEO: autoKratz ft. Peter Hook Becoming the Wraith

JÄGERMEISTER WIRTSHAUS TOUR:
22.09. Bochum – Tauffenbach
mit: Breaktbot, autoKratz, Robophil & Cosanne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.