ntan bereitet sich Jackson mit einem Astronauten der Apollo 14-Mission sowie dem vor allem als Löffelverbieger bekannten Schweizer Uri Geller auf einen Ausflug ins All vor. Einen Termin für den Start der Mission "Jackson in Space" gibt es noch nicht, bekanntlich sträubt sich die US-Raumfahrbehörde NASA ja gegen Weltraumtouristen. Da in Russland aber letzte Woche ein speziell für diese Art von Tourismus ausgelegtes Raumfahrzeug vorgestellt wurde, stehen die Chancen für Jackson nicht schlecht, in naher Zukunft seinen Moonwalk mal in der Schwerelosgkeit auszuprobieren.

Nachdem es um Michael Jacksons Popularität auf diesem Planeten nicht mehr zum allzubesten bestellt scheint, macht sich der King of Pop auf zu neuen Grenzen.
Momentan bereitet sich Jackson mit einem Astronauten der Apollo 14-Mission sowie dem vor allem als Löffelverbieger bekannten Schweizer Uri Geller auf einen Ausflug ins All vor. Einen Termin für den Start der Mission "Jackson in Space" gibt es noch nicht, bekanntlich sträubt sich die US-Raumfahrbehörde NASA ja gegen Weltraumtouristen. Da in Russland aber letzte Woche ein speziell für diese Art von Tourismus ausgelegtes Raumfahrzeug vorgestellt wurde, stehen die Chancen für Jackson nicht schlecht, in naher Zukunft seinen Moonwalk mal in der Schwerelosgkeit auszuprobieren.