Jack White kündigt neues Album an / Zwei neue Songs

Foto: David James Swanson

Jack White kündigt ein neues Album namens Boarding House Reach an. Dazu gibt es ein neues Video zur Single „Connected By Love“ und, typisch White, eine abgedrehte B-Seite.

Dass von Jack White bald ein neues Album kommen würde, war nach einem vor einigen Wochen veröffentlichten kryptischen Teaser abzusehen. Auch wenn es für Boarding House Reach noch kein offizielles Releasedatum gibt, hat White nun ein neues Video zur ersten Single „Connected By Love“ veröffentlicht. Darauf gibt sich er alte Gitarrenhase überraschend offen für Einflüsse aus elektronischer Musik und vor allem den blauäugigen Soul seiner Heimatstadt Detroit.


„Connected By Love“ ist allerdings nicht der einzige Song, den White jetzt veröffentlicht hat. Denn es wäre nicht Jack White, wenn die erste Single vom neuen Album nicht auch auf eine 7-Inch gepresst worden wäre – inklusive einer abgedrehten B-Seite, die abgedrehter und, nun ja, B-seitiger nicht sein könnte: „Respect Commander“ beginnt als eigenwillige Hommage an Achtziger-Elektrofunk, Fusion-Sounds und die Ursprünge von HipHop (inklusive monumentaler stabs á la Afrika Bambaata), bevor es plötzlich zu einem schleppenden, dreckigen Bluesrock-Stück wird, in dem es darum geht, Frauen zu respektieren. Hut ab, alter Mann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.