Jack White veröffentlicht neue Single „Over And Over“

Bild: Still aus „Over And Over“ von Jack White

Nach emotionalem Soul und Achtziger-Hip-Hop gibt Jack White dem Publikum eine Single, wie sie weißstreifiger kaum sein könnte. Trotzdem klingt das 13 Jahre gereifte „Over And Over“ weder altbacken noch nach Fanservice.

Darüber, dass Jack White mit seiner neuen Single „Over And Over“ einen persönlichen „weißen Wal“ erlegt haben will, machen wir erstmal keine Wortwitze. Denn so witzig klingt die Situation gar nicht: Da arbeitet einer der virtuosesten Gitarristen, Komponisten und Unternehmer 13 Jahre lang an einem Song und bekommt ihn einfach nicht fertig. Schon zu White-Stripes-Zeiten sei ihm „Over And Over“ im Kopf herum gespukt, erklärte er in einem Interview, dann sollte es ein Raconteurs-Song werden und schließlich lag er für ein gescheitertes gemeinsames Projekt mit Jay-Z auf Halde, doch irgendetwas passte nie. Nun machte es offenbar „klick“ – denn der Song erscheint heute als vierte Single von Whites neuem Album Boarding House Reach, das am 23. März veröffentlicht wird.

Einige der bisherigen Singles überraschten dadurch, dass der Künstler neue Ideen ausprobierte, „Over And Over“ hingegen könnte kaum ein klassischerer White-Song sein, der auch zu Get Behind Me Satan oder dem Mariachi-Flair von Icky Thump passen würde – abgesehen von diesen dramatischen, absurden Chor-Einspielern. Ein kurzer Breakbeat-Einspieler in der Mitte verheißt allerdings noch einmal, dass White auf Boarding House Reach die Grenzen der Gitarrenmusik hinter sich lassen könnte, wenn er die nicht schon lange transzendiert hat. Wir glauben an dich, Moby Jack.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.