Jack White »Lazaretto«

Jack White

Jack White legt aus seinem für Juni angekündigten Album Lazaretto das Titelstück als zweiten Vorgeschmack nach – und stellt leichtfüßig sogleich einen Weltrekord auf. 

Schnell muss es bei diesem Mann gehen, nicht nur musikalisch. Mit »High Ball Stepper« präsentierte Jack White einen galoppierenden Instrumental-Blues-Bombast vor, nun gibt es mit »Lazaretto« die erste offizielle (und rockradiokompatible) Singleauskopplung des kommenden Albums. Und als würde dies allein noch nicht reichen, hat White zum Record Store Day am Wochenende kurzerhand den Rekord für die schnellste Produktion einer Platte aufgestellt: Nur knapp vier Stunden brauchte es von der Bühne bis zur 7'', die neben einer live eingespielten Monoversion von »Lazaretto« zudem auch noch eine direkt im Anschluss dargebotene Version von Elvis Presley's »Power of My Love« umfasst. Das Making-Of dieses Vorhabens kann man sich nachfolgend anschauen. Zeitgleich veröffentlichten Whites Third Man Records auch noch das neue Neil-Young-Album.

Jack White Lazaretto Tracklist
01 Three Women
02 Lazaretto 
03 Temporary Ground 
04 Would You Fight For My Love? 
05 High Ball Stepper 
06 Just One Drink 
07 Alone In My Home 
08 Entitlement 
09 That Black Bat Licorice 
10 I Think I Found The Culprit 
11 Want And Able