Interpol kommen auf Tour

Interpol

In Großbritannien haben Interpol gerade erst neue Lieder live vorgestellt, im Juli kommen sie nun präsentiert von SPEX auf Deutschland-Tour.

»These are all good requests«, sagt Interpol-Sänger Paul Banks am Anfang eines Videos, das vor gut zwei Wochen von einem Konzertbesucher in Newcastle gefilmt wurde. Statt dann einen dieser guten Wünsche zu erfüllen, spielen Interpol aber ein neues Stück – das mit seinem eckigen Gitarrenintro und Banks' kräftezehrend in die Länge gezogenem Schmerzensgesang wiederum an die alten Interpol erinnert, die zuletzt vor dreieinhalb Jahren ihr unbetiteltes viertes Album veröffentlicht haben.

Das besagte Stück heißt »Anywhere«, außerdem wurden auf der kürzlich abgeschlossenen UK-Tour Songs namens »My Desire« und »All The Rage Back Home« vorgestellt. Sie alle werden voraussichtlich auf einem neuen Album enthalten sein, dessen Fertigstellung laut Interpol unmittelbar bevorstehe. Wenn die Band Ende Juni für zwei Festivals und Anfang Juli für zwei Clubshows nach Deutschland kommt, sollte die Faktenlage schon etwas stabiler sein. Bis dahin bleiben immerhin Vorfreude und wacklige YouTube-Clips.

SPEX präsentiert Interpol live
01.07. Berlin – Postbahnhof
03.07. Leipzig – Täubchenthal
Außerdem
20.-22.06. Scheeßel – Hurricane Festival
20.-22.06. Neuhausen ob Eck – Southside Festival