Drei Wochen, ein Fest: Internationales Sommerfestival auf Kampnagel / Verlosung

Auf Kampnagel gibt es keine Regeln. Jedenfalls keine, die bei der Betrachtung des diesjährigen Line-Ups eine knappe Beschreibung des internationalen Sommerfestivals ermöglichen würden. Vom 08. bis 26. August zieht in Hamburg das interdisziplinäre Festival mit Avantgarde-Charme ein. SPEX verlost Tickets.

Wohin gehen, wenn man auf alles Bock hat? Pizza geht immer, Kampnagel auch. Das Internationale Sommerfestival in der Elbstadt hat auch dieses Jahr wieder das Potenzial, eine ebenso große Zielgruppe anzusprechen wie der Teigfladen mit Tomatensoße. Womit geht’s los?

Es geht los mit einem der Gründungsväter des Hip-Hop, The Egyptian Lover, der in den Achtzigern die Drums der 808 mit Vocoder-Rap besprach. Eine Reminiszenz an Zeiten, als Auto-Tune und Trap-Beats noch nicht einmal gedacht waren und MCs sich anders zu helfen wussten.

Foto: Nicolai Toma

Um vor dem Hüttenkoller zu fliehen und nicht drei Wochen in einer Location verweilen zu müssen, finden einige Konzerte auswärts statt. Auswärts klingt nach maßloser Untertreibung, wenn Get Well Soon und Mouse On Mars in der Elbphilharmonie auftreten und Sie dort sitzen können, wo ein Jahr zuvor noch hochrangige Politiker in die Sessel gepupst haben.

Feministischen Future-R’n’B gibt es am 18. August in einem Triple-Konzert von One Mother, Dope Saint Jude und Klitclique, die von Wiener Low-Tech-Rap bis zu südafrikanischer Gesellschaftskritik alles mitbringen, um einen Abend gleichsam interkulturell und interdisziplinär zu gestalten. Vier Tage später stehen auf Kampnagel zwei Elektronikkünstlerinnen auf der Bühne. Michaela Melián, mit der SPEX vor einigen Wochen über den Geist des Widerstands in der Musik sprach, und Barbara Morgenstern, die auf dem Sommerfestival erstmals ihr neues Album Live Fast, Die Young vorstellen wird, teilen sich dann den Abend für ein Doppelkonzert.

Was es sonst noch gibt? Performance-Kunst des französischen Kollektivs La Horde zum Beispiel, das in einer inszenierten Jumpstyle-Party die Energie des Hardcore in einem kontrollierten Rahmen bündeln möchte, oder Blumfeld, die nach zehnjähriger Bandpause in ihre Heimatstadt zurückkehren und das Festival mit ihrer Love-Riots-Revue-Show beenden. Ach ja, da wäre auch noch Pantha Du Prince, der die zellbiologische Kommunikation von Bäumen visualisiert und vertont, noch Fragen?

Alles passt hier leider nicht hin – für den Rest werfen Sie am besten selbst einen Blick in das Programm.

Internationales Sommerfestival 2018
06.08. – 26.08. Hamburg – Kampnagel (abweichend für einzelne Konzerte)

SPEX verlost jeweils 2×2 Tickets für drei Veranstaltungen (Egyptian Lover, Pantha Du Prince, Michaela Melián/Barbara Morgenstern) des Sommerfestivals. Zur Teilnahme senden Sie bitte eine E-Mail mit ihrem Namen und dem Betreff „Sommerfestival Kampnagel (gewünschte Veranstaltung)“ an gewinnen@spex.de.

Get Well Soon und Klitclique sind im aktuellen SPEX-Magazin No. 381 in Vorspiel und Einklang zu finden. Die Ausgabe kann nach wie vor versandkostenfrei im Shop bestellt oder im Einzelhandel erworben werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.