(Inga) copeland kündigt Album Because I’m Worth It

copeland Because I'm Worth It

Im letzten Jahr hatte auch Inga Copeland, ehemalige Hälfte von Hype Williams, ihre Solokarriere forciert. Nun veröffentlicht sie demnächst ihr Debütalbum Because I'm Worth It, an dem Actress mitgewirkt hat.

Unter dem Namen copeland hatte die Sängerin 2013 – nach zwei vorab veröffentlichten Songs – das Mixtape Higher Powers, die 12" Don't Look Back, That's Not Where You're Going, eine Split-Single mit John T. Gast sowie den Song »Fit« hervorgebracht. Letzterer findet sich nun auch in den acht Titeln von Because I'm Worth It welches Copeland im Mai selbst herausbringen will. Aufgenommen hat sie ihr Album in Tallinn, mit Ausnahme des Stücks »advice to young girls« und dem Keyboard in »l’oreal«, welche bei mit Darren Cunningham alias Actress in dessem Werk Haus Studio entstanden sein soll. Amir Shoat übernahm das Abmischen. Die knappe Albummeldung umfasste außerdem noch folgendes Zitat:

spill a tear and then you cry for ldn
is it the kinda place you’d die for?
how does it feel to be lied to?
but then again what’s a girl to do?

copeland und ihr Partner Dean Blunt hatten Hype Williams im letzten Jahr für beendet erklärt.

copeland Because I'm Worth It Tracklist
a1. Faith OG X.
a2. advice to young girls
a3. insult 2 injury.
a4. Serious.
b1. Fit 1.
b2. DILIGENCE.
b3. Inga.
b4. l’oreal.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.