In voller Opulenz

Am 29. März erscheint mit "Absent Friends" eine neues Album von Divine Comedy, produziert von Nigel Godrich. Die Band, die seit geraumer Zeit keine echte Band mehr ist, sondern eigentlich das Soloprojekt von Neil Hannon, gibt damit nicht nur nach langer Zeit wieder ein Lebenszeichen von si …
Am 29. März erscheint mit "Absent Friends" eine neues Album von Divine Comedy, produziert von Nigel Godrich. Die Band, die seit geraumer Zeit keine echte Band mehr ist, sondern eigentlich das Soloprojekt von Neil Hannon, gibt damit nicht nur nach langer Zeit wieder ein Lebenszeichen von sich ("Most of the songs employ stories and characters as a framework within which are discussed the loose themes of coming, going and not quite being where you want to be", so Hannon), sondern kündigte jüngst auch wieder Touraktivitäten für den April und Mai an. Ist "Absent Friends" erneut ein von großen Orchestersounds begleitetes, prachtvolles Kapitel des klassischen DC-Songwritings, sickerte jüngst durch, dass auch eine derzeit geplante Tour mitsamt eines 15-köpfigen Orchester durchgeführt werden soll. Bislang sind allerdings keine D/A/CH-Termine bekannt gegeben. Wir sind dennoch gespannt und geben die Hoffnung nicht auf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.