In Hamburg

t "gute aussichten" eingereicht. Die Jury – bestehend aus Josefine Raab, Initiatorin des Projektes, Andreas Gursky, Fotograf, Mario Lombardo, Art Director von SPEX, und Ingo Taubhorn, Kurator des Hauses der Photographie in Hamburg – wählte 13 Arbeiten aus. Die bis nach Nordafrika und die USA führende Ausstellungstournee macht nun ab heute Station im Haus der Photographie in Hamburg und wird dort noch bis zum 28. Januar gezeigt.

Die Party zur Ausstellungseröffnung gibts heute abend ab 23 Uhr im Kaiserwetter, Lange Reihe 93.

Exakt 90 Abschlussarbeiten aus dem Studienbereich Fotografie deutscher Hochschulen, Universitäten und Akademien wurden zum zweiten Wettbewerb für das Fotografie-Nachwuchsförderungsprojekt "gute aussichten" eingereicht. Die Jury – bestehend aus Josefine Raab, Initiatorin des Projektes, Andreas Gursky, Fotograf, Mario Lombardo, Art Director von SPEX, und Ingo Taubhorn, Kurator des Hauses der Photographie in Hamburg – wählte 13 Arbeiten aus. Die bis nach Nordafrika und die USA führende Ausstellungstournee macht nun ab heute Station im Haus der Photographie in Hamburg und wird dort noch bis zum 28. Januar gezeigt.nnDie Party zur Ausstellungseröffnung gibts heute abend ab 23 Uhr im Kaiserwetter, Lange Reihe 93.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.