in Bed With the Clash and the Verve

liegt laut NME momentan aber auf Eis, weil Damon – quelle surprise! – ein neues Projekt an Land gezogen hat. Mit an Bord des noch unbenannten Schiffes sind Paul Simonon von The Clash, Simon Tong von The Verve und Drummer Tony Allen. Das Gesamtergebnis der gemeinsamen Arbeit soll ein Konzept-Album sein und im Januar 2007 als „The Good the Bad and the Queen“ erscheinen. Eine Single wird bereits im Oktober veröffentlicht werden.

Damon Albarn ist ein musikalischer Tausendsassa, das wissen wir, seit er neben Blur auch seine Zweitfirma (Gorillaz) in Gang gebracht hat. Die Arbeit mit DangerMouse an seinem Solo-Album liegt laut NME momentan aber auf Eis, weil Damon – quelle surprise! – ein neues Projekt an Land gezogen hat. Mit an Bord des noch unbenannten Schiffes sind Paul Simonon von The Clash, Simon Tong von The Verve und Drummer Tony Allen. Das Gesamtergebnis der gemeinsamen Arbeit soll ein Konzept-Album sein und im Januar 2007 als „The Good the Bad and the Queen“ erscheinen. Eine Single wird bereits im Oktober veröffentlicht werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.