im Tanztheater

Music unter dem Choreographen Merce Cunningham – "leider" also auf der anderen Seite des Atlantik.

Geplant ist die Performance von Tänzern und beiden Bands auf einer Bühne als Live-Improvisation, was bedeutet, dass beide Parteien am Tag der Aufführung erstmalig aufeinandertreffen, was Sigur Ros Gitarrist Jonsi Birgisson mit der Prognose "It’s going to be quite experimental (…) spontaneous and strange" verband. Wann die performance stattfindet, ist uns noch nicht bekannt, jedoch planen Sigur Ros derzeit außerdem den offiziellen Release ihrer "geheimen" nächsten CD namens "Hlemmur", den Soundtrack zu einer Dokumentation über das trostlose Leben rund um eine zentrale Bushaltestelle in Reykjavik von Olafur Sveinsson. Bislang sind die Aufnahmen nur bei Live-Konzerten der Gruppe erhältlich.
Es klingt ein wenig wie das Nirvana für Melancholiker: Schwermütige Briten treffen musikalisch auf schwermütige Isländer. Das Ganze in einer Tanztheaterproduktion der Brooklyn Academy Of Music unter dem Choreographen Merce Cunningham – "leider" also auf der anderen Seite des Atlantik.
Geplant ist die Performance von Tänzern und beiden Bands auf einer Bühne als Live-Improvisation, was bedeutet, dass beide Parteien am Tag der Aufführung erstmalig aufeinandertreffen, was Sigur Ros Gitarrist Jonsi Birgisson mit der Prognose "It’s going to be quite experimental (…) spontaneous and strange" verband. Wann die performance stattfindet, ist uns noch nicht bekannt, jedoch planen Sigur Ros derzeit außerdem den offiziellen Release ihrer "geheimen" nächsten CD namens "Hlemmur", den Soundtrack zu einer Dokumentation über das trostlose Leben rund um eine zentrale Bushaltestelle in Reykjavik von Olafur Sveinsson. Bislang sind die Aufnahmen nur bei Live-Konzerten der Gruppe erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.