im Kino

e, Metallica und Johnny Cash verantwortlich zeichnete, wird er nun einen Film über Bandgeschichte von Joy Division auf die Leinwand bringen. Grundlage für "Control", so der Titel des Streifens, ist die Biographie des am 18. Mai 1980 verstorbenen Joy Divison-Sängers Ian Curtis, geschrieben von seiner Frau Deborah.
Nach Curtis Tod formierten sich die verbliebenen Bandmitglieder zu New Order und eben jene werden sich für den Soundtrack verantwortlich zeichnen. NME.com jubelt bereits von „new material“, dass in diesem Zusammenhang aufgenommen werden soll. Im Statement des New Order Bassisten Peter Hook liest sich das allerdings eher wie ein „vielleicht“:
"We were asked to do the soundtrack to the film which I thought was a fucking great idea, for Joy Division to do the music for a Joy Division film because we’ve never really done a soundtrack before. The soundtrack could include new stuff. Basically Anton wants to use certain songs by Joy Division so that each song becomes a video. Like the way the ‘Atmosphere’ video was filmed, he wants to write videos that appear in the film."
Das Casting zu „Control“ wird im kommenden Frühjahr beginnen. In diesem Rahmen soll dann auch ein „big screen actor“ (NME) für die Rolle des Joy Division Frontmanns gefunden werden.

U2’s Haus-und-Hof-Fotograf Anton Corbijn wird demnächst auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Nachdem sich der gebürtige Holländer in der Vergangenheit bereits für Musikvideos von Depeche Mode, Metallica und Johnny Cash verantwortlich zeichnete, wird er nun einen Film über Bandgeschichte von Joy Division auf die Leinwand bringen. Grundlage für "Control", so der Titel des Streifens, ist die Biographie des am 18. Mai 1980 verstorbenen Joy Divison-Sängers Ian Curtis, geschrieben von seiner Frau Deborah. nNach Curtis Tod formierten sich die verbliebenen Bandmitglieder zu New Order und eben jene werden sich für den Soundtrack verantwortlich zeichnen. NME.com jubelt bereits von „new material“, dass in diesem Zusammenhang aufgenommen werden soll. Im Statement des New Order Bassisten Peter Hook liest sich das allerdings eher wie ein „vielleicht“:n"We were asked to do the soundtrack to the film which I thought was a fucking great idea, for Joy Division to do the music for a Joy Division film because we’ve never really done a soundtrack before. The soundtrack could include new stuff. Basically Anton wants to use certain songs by Joy Division so that each song becomes a video. Like the way the ‘Atmosphere’ video was filmed, he wants to write videos that appear in the film."nDas Casting zu „Control“ wird im kommenden Frühjahr beginnen. In diesem Rahmen soll dann auch ein „big screen actor“ (NME) für die Rolle des Joy Division Frontmanns gefunden werden. n

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.