Hot Chip – Neues zum Album, Live?

hotchipHot Chip waren ja zum Glück nicht unbarmherzig mit den zahllosen Fans, die ihnen ihr Überalbum »The Warning« im letzten Jahr bescherte. Der Veröffentlichung folgten eine Vielzahl von Live-Shows in der ganzen Welt, es gab DJ-Sets, ein »DJ Kicks«-Mixalbum bei !K7 Records, etliche Remixe (zuletzt für Kraftwerk) und immer mal wieder eine GratisMP3. Trotzdem konzentriert sich alle Aufmerksamkeit und Spannung auf den Tag, an dem Hot Chip ihr drittes Studioalbum veröffentlichen.
Am 4. Februar 2008 wird EMI Records »Made In The Dark« weltweit zeitgleich herausbringen. Die Band produzierte die Platte während der letzten sechs Monate in ihrem Londoner Studio und beschreibt sie auf ihrer Webseite als »propulsive, repetitive, rhythmical, methodical, wonky, intimate, beautiful and uniquely Hot Chip«. Also genau das, wonach alle verlangen. Die limitierte, einseitig bespielte Vorab-12-Inch »Shake A Fist«, ein rumpelnder Ausflug in die Welt fetziger Ravesounds, war natürlich ratzfatz ausverkauft. Noch in diesem Jahr sollen nun einige ausgewählte Ortschaften mit Live-Auftritten beehrt werden, um die Vorfreude noch zu steigern. Ob es Konzerte in Deutschland geben wird, steht noch nicht fest. Lediglich Brasilien und Argentinien sind bislang auf dem Tourplan fest vermerkt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.