Hobeln mit Judas: SPEX präsentiert Richard Dawson auf Tour

Der König unserer Kneipe ist da: Ende April kommt Richard Dawson für drei Konzerte nach Deutschland.

Richard Dawson ist ein nicht mehr ganz junger, nicht mehr ganz dünner Mann, der streng genommen nicht singen und Gitarre auch nur auf eine sehr unkonventionell-unzugängliche Weise spielen kann. In SPEX N°357 musste seine Platte Nothing Important folglich zum Album der Ausgabe gekürt werden. In zwei langen und zwei sehr langen Liedern arbeitet sich Dawson darauf zum Kern aller Erkenntnis und Wahrhaftigkeit vor, immer im Wissen darum, dass es dort auch mal wehtun muss und man zweifelhaften Gestalten wie, sagen wir, Judas Ischariot begegnen könnte.

Schon bevor es zur Veröffentlichung von Nothing Important über das englische Traditions-Indielabel Domino kam, galt Dawson als Legende der Pubmusikszene seines Landes. Kaum ein Laden, den er nicht schon mal zerlegt hat mit seinem brachial-virtuosen Folk. Weil in England nichts mehr steht, sind jetzt die deutschen Kneipen dran: Die ersten drei knöpft sich Dawson Ende April vor, präsentiert von SPEX.

SPEX präsentiert Richard Dawson live
19.04. Berlin – Monarch
20.04. Hamburg – Astra-Stube
21.04. Köln – King Georg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here