Der Mann, der mit seinem Debütalbum Home Again 2012 dem Soul wieder in die oberen Ränge der Charts verhalf, kündigt nun den Nachfolger an und schaut bei seiner Tour auch in Deutschland vorbei.

Love & Hate wird die Platte heißen, am 15. Juli erscheinen und soll ein sehr persönliches Werk sein. Die erste Single »Black Man In A White World« macht dies schon einmal deutlich. Das dazugehörige Video wurde von Hiro Murai gedreht, der auch schon für Flying Lotus oder Kendrick Lamar aktiv war.

Auf seiner Tour wird Michael Kiwanuka auch für vier Termine in Deutschland sein. Tickets dafür kann man ab jetzt bei Ticketmaster erwerben.

Michael Kiwanuka live
09.08. Frankfurt – Batschkapp
09.11. Berlin – Postbahnhof Club
10.11. München – Technikum
22.11. Köln – Kantine