v>

Der Honda-Konzern steuert nämlich den zweibeinigen Roboter "Asimo" als Staatsgast dem Treffen bei. Bei diversen offiziellen Anlässen, wie dem Eröffnen der New Yorker Börse hat sich Asimo bereits bewährt, so dass er als eine Art Repräsentant der japanischen Wirtschaft und zur Erinnerung an den tschechischen Ursprung des Wortes "Roboter" ("robota" bedeutet ursprünglich Schinderei/Plackerei) dem Besuch beiwohnt. Maschinen als Repräsentanten der sie erschaffenden Industrie? Wir schreiben gerade das Drehbuch des Terminators, oder?
Wenn der japanische Premierminister Junichiro Koizumi am Donnerstag in Tschechien zum Staatsbesuch eintrifft, wird in seinem Tross ein vollkommen unmenschlicher Teilnehmer dabeisein.
Der Honda-Konzern steuert nämlich den zweibeinigen Roboter "Asimo" als Staatsgast dem Treffen bei. Bei diversen offiziellen Anlässen, wie dem Eröffnen der New Yorker Börse hat sich Asimo bereits bewährt, so dass er als eine Art Repräsentant der japanischen Wirtschaft und zur Erinnerung an den tschechischen Ursprung des Wortes "Roboter" ("robota" bedeutet ursprünglich Schinderei/Plackerei) dem Besuch beiwohnt. Maschinen als Repräsentanten der sie erschaffenden Industrie? Wir schreiben gerade das Drehbuch des Terminators, oder?