Hans Unstern »Ich schäme mich«

Hans Unstern — Video zu »Ich schäme mich«

*

Scham. Ein Gefühl, das in der Welt von Social-Media-Häutung und neo-individualliberaler Ich-Performance dauerhaft unterdrückt wird – als eine der wenigen Emotionen. Zumindest, wenn sie nach innen gerichtet ist. Denn Fremdschämen tun wir moralisch Dauer-Empörten und peinlich Berührten uns ja nur allzu gern. (Wenngleich schon dieses Verhalten allein eigentlich ein Grund zum Schämen wäre.) Hans Unstern hat jetzt beide Richtungen aufgegriffen. Hier das Ich, dort die Tomaten und ihre Läuse. »Ich schäme mich« ist ein musikalisches Ereignis (mit Maultrommel und Bläsern) aus seiner neuen Platte The Great Hans Unstern Swindle (Rezension als »Album der Ausgabe« in SPEX N°341), deren Coverartwork im Video zum Song, welches SPEX nachfolgend erstmals zeigt, zum Leben erwacht. Gedreht hat das Werk Moana Vonstadl, die zuvor bereits mehrfach für Unstern visuell tätig geworden war. Mittendrin: er selbst, bärtig und brünett bezopft wie und eh. Keine Spur von »Hansi«. Das Album erscheint dann tatsächlich doch an diesem Freitag, dem 26. Oktober, bei Staatsakt. Ab November ist Unstern dann – präsentiert von SPEX – auf Tour. Die Termine finden sich hier.

*

*

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.