Hamburg für umsonst

hh-wg     »Du hast Hamburg gerade noch gefehlt!« – unter diesem Motto sucht Hamburg vier Bewohner für das Projekt #hh_wg, die ab September für ein Jahr dort einziehen. Eine 200 qm große WG-Wohnung mitten auf der Reeperbahn wird zwölf Monate lang zur Homebase für vier Neu-Hamburger, die von dort aus die Hansestadt erkunden. Laptops, Smartphones und ein WG-VW-Bus inklusive. Einzige Bedingung: Sie müssen von ihren Erfahrungen im Kiez bei Facebook, Twitter & Co. berichten.

    Den Teilnehmern am Online-Casting für die #hh_wg winken ein mietfreier WG-Platz, Jobs bei den Partnerunternehmen der Aktion (Otto, Sparda-Bank und Radio Hamburg) sowie eine Wildcard für Studenten, Freiberufler oder Künstler. Bewerben können sich Interessierte in Form eines selbstgedrehten YouTube-Videos, in dem sie zeigen, warum gerade sie es verdient haben, Mitbewohner zu werden – wer am Ende gewinnt, entscheidet die Online-Community. Wer die Chance auf ein Jahr in St. Pauli wahrnehmen will sollte sich beeilen – die Teilnahmefrist endet am 8. August!

    Alle weiteren Informationen zur #hh_wg gibt es auf der Webseite www.hh-wg.de.

3 KOMMENTARE

  1. Oder sachlicher: Was ist eigentlich euer Interesse daran, zu gesponsorter Gentrifizierungsabfeierei und neoliberaler Kreativwirtschafterei beizutragen? Das hier ist doch genau das, wogegen sich Leute, die eure Helden sein sollten, richten.

    http://nionhh.wordpress.com/

  2. Bei akuter Wohungsnot ist diese Firmengesteuerte Firlefanz ja der absolute Hohn. Stadt nur für den der Sie verdient? Für die Multimediale Oberschicht? Wahrer Kulturchauvinismus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.