Hallo, Spencer! Boss Hog mit neuem Album und Tour im November / SPEX präsentiert

Jon Spencers Zwischendrin-Band ist wieder am Start: Nach sechsjähriger Live- und 16-jähriger Albumpause kehren Boss Hog zurück.

Boss Hog sind die Band, die Garagenblues-Rampensau Jon Spencer ab Ende der Achtzigerjahre gemeinsam mit seiner Frau Cristina Martinez betrieb. Zunächst als Zeitvertreib neben Pussy Galore, dann als Ersatz für diese und schließlich parallel zu seinem wohl berühmtesten und auf jeden Fall langlebigsten Projekt, der Jon Spencer Blues Explosion. Zwischen 1990 und 2000 veröffentlichten Boss Hog im Fünfjahrestakt insgesamt drei Alben; sie galten als legendär energische Liveband.

Nach Whiteout, erschienen im Februar 2000, waren Boss Hog acht Jahre lang praktisch gar nicht aktiv und dann noch mal acht Jahre nur sporadisch. Das wird sich 2016 ändern. Nicht nur ist für den 1.7. eine neue EP namens Brood Star angekündigt. Auch ein Album mit dem Titel Brood X soll folgen. Während der genaue Veröffentlichungstermin dafür noch aussteht, haben Boss Hog nun schon einmal drei von SPEX präsentierte Konzerte und einen Festivaltermin für Anfang November besätigt.

SPEX präsentiert Boss Hog
02.11. Frankfurt – Zoom
03.11. Berlin – SO36
04.11. Travemünde – Rolling Stone Weekender
05.11. Köln – Gebäude 9

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here