Gute Serie, guter Soundtrack

"marketingtechnisch" befeuern. Nun, Six Feet Under ist ja bekanntermaßen sowieso eine der besten Serien auf dieser Erde. Und unter dieser Erde auch. Für den zweiten Teil des Soundtrack nun gibt man sich bei Astralwerks/EMI wieder extreme Mühe. Waren auf dem ersten Teil der CD mit der Beta Band, Zero 7 oder PJ Harvey schon ziemlich viele, für Fernsehverhältnisse überraschend gute Bands vertreten, schickt sich Teil Zwei an ein echtes Highlight des Genres zu werden. Das Tracklisting der am 20. Juni auch hierzulande veröffentlichten Compilation jedenfalls ist extrem geschmackssicher, die Songs von Interpol, Jem, The Caesars und Arcade Fire (!) gar höchstexklusiv nur hier vertreten. Vorerst zumindest. Hier das Tracklisting von
"Six Feet Under: Everything Ends, Music from the HBO Original Series – Vol. 2":

01 Nina Simone – Feelin’ Good
02 Jem – Amazing Life
03 Phoenix – Everything Is Everything
04 Coldplay – A Rush of Blood to the Head
05 Sia – Breathe Me
06 Radiohead – Lucky
07 Irma Thomas – Time is on My Side
08 Bebel Gilberto – Aganjœ (The Latin Project Remix Edit)
09 Interpol – Direction
10 The Caesars – (Don’t Fear) The Reaper
11 Death Cab for Cutie – Transatlanticism
12 The Arcade Fire – Cold Wind
13 I´m A Lonely Little Petunia – Imogen Heap (äh, ‘Hidden’ Track)

Eigentlich braucht sie kein Mensch, am Ende aber können es dann doch wenigstens hübsche Compilations sein, die die Musik und das über die CD gestülpte Produkt dann wenigstens gegenseitig "marketingtechnisch" befeuern. Nun, Six Feet Under ist ja bekanntermaßen sowieso eine der besten Serien auf dieser Erde. Und unter dieser Erde auch. Für den zweiten Teil des Soundtrack nun gibt man sich bei Astralwerks/EMI wieder extreme Mühe. Waren auf dem ersten Teil der CD mit der Beta Band, Zero 7 oder PJ Harvey schon ziemlich viele, für Fernsehverhältnisse überraschend gute Bands vertreten, schickt sich Teil Zwei an ein echtes Highlight des Genres zu werden. Das Tracklisting der am 20. Juni auch hierzulande veröffentlichten Compilation jedenfalls ist extrem geschmackssicher, die Songs von Interpol, Jem, The Caesars und Arcade Fire (!) gar höchstexklusiv nur hier vertreten. Vorerst zumindest. Hier das Tracklisting vonn"Six Feet Under: Everything Ends, Music from the HBO Original Series – Vol. 2":nn01 Nina Simone – Feelin’ Goodn02 Jem – Amazing Lifen03 Phoenix – Everything Is Everythingn04 Coldplay – A Rush of Blood to the Headn05 Sia – Breathe Men06 Radiohead – Luckyn07 Irma Thomas – Time is on My Siden08 Bebel Gilberto – Aganjœ (The Latin Project Remix Edit)n09 Interpol – Directionn10 The Caesars – (Don’t Fear) The Reapern11 Death Cab for Cutie – Transatlanticismn12 The Arcade Fire – Cold Windn13 I´m A Lonely Little Petunia – Imogen Heap (äh, ‘Hidden’ Track)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.