Guillermo Scott Herren vs. Zach Hill

Das Artwork der Diamond Watch WristsEin Nachtrag zu Sven Beckstettes Rezension der Diamond Watch Wrists, dem gemeinsamen Projekt von Guillermo Scott Herren, Zach Hill (Hella, Marnie Stern) und Tyondai Braxton (Battles): die geplante, gemeinsame Europa-Tournee von Prefuse 73 und Diamond Watch Wrists wurde ersatzlos abgesagt, es gäbe ›Differenzen‹, die gemeinsame Live-Shows ausschließen. Anonym meldete dies ein Blog-Eintrag der Diamond Watch Wrists auf MySpace, im Wortlaut liest sich dies wie folgt:

»Sorry to the people that were going to the July shows. Prefuse 73 have fired Diamond Watch Wrists from the European tour. There is a huge ego issue between the two bands that remains unresolved. This has resulted in P73 and DWW choosing not to spend their time around each other.«

    Zu weiteren Details der Streitigeiten äußerten sich weder Scott Herren noch Zach Hill, betroffen von der Absage ist vor allem der UK- und schweizerische Teil der Prefuse-Tour. Zusätzlich zu dem bisher einzigen Deutschland-Termin von Prefuse 73 in Düsseldorf wurde nun noch ein Gastspiel in Berlin bestätigt, Scott Herren wird dort gemeinsam mit Dimlite auftreten.

    In diesem Zusammenhang möchten wir auch darauf hinweisen, dass Warp Records soeben das Solo-Album »Central Market« von Battles-›Sänger‹ und -Gitarrist Tyondai Braxton angekündigt haben, die sieben Stücke starke Laptop-Muzik-Platte soll am 14. September erscheinen.

Prefuse 73 Live:
10.07. Berlin – Magnet
25.07. Düsseldorf – Open Source Festival

MP3: Diamond Watch Wrists – Onward Push Me Out

5 KOMMENTARE

  1. Ach gottchen

    War es nicht auch Zach hill, der ein Konzert mit Jay reatard abgesagt hat, weil er mit dem Namen reatard nicht klar kam?

    Meine Güte, er sollte einfach mal überlegen mit der Musik aufzuhören.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .