Gorillaz-Comeback? Yes!

Die Spekulationen hatten bereits im Januar ein Ende: »Yes. Gorillaz Returns«, antwortete Jamie Hewlett, Zeichner und neben Damon Albarn zweiter Kopf der Comic-Combo auf die Reunion-Nachfrage eines Fans via Instagram. Nun hat Damon Albarn die Pläne konkretisiert. Mit einem unkonkreten Statement.

Weil Damon Albarn auch nur Mensch mit vier Gliedmaßen und einem Cerembrum (wenn auch einem überdurchschnittlich produktiven) ist, wurde das fünfte Gorillaz-Album wegen der Mammutprojekte Soloalbum (Everyday Robots ist im vergangenen April erschienen) und Blur-Reaktivierung auf die lange Bank geschoben. Nun hat Albarn in der australischen Fernsehsendung ABC 7.30 bestätigt, dass die Arbeit an der noch Platte im September aufgenommen werden soll: »Ich träume davon, wieder in die Fünf-Tage-Studio-Routine zurückzukehren.«

Im Januar hatte Hewlett zwei neue Skizzen der fiktionalen Gorillaz-Mitglieder Murdoc Niccals und Noodle gepostet und damit den Buschfunk über eine mögliche Rückkehr der Band nach vier Jahren Abstinenz aktiviert. Das letzte Album The Fall war 2011 erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.