Gitarrenzampanos und jede Menge Bart beim c/o pop Festival / Ticketverlosung für Ratatat & Roosevelt, Von Spar, Woman

Foto: Roosevelt

Das Cologne Music Festival, besser bekannt als c/o pop, macht das Dutzend voll. Großerzampanomusik kommt unter anderem von den New Yorker Gitarrenelektronikern Ratatat, der Brite Tom Odell gibt ein Philharmoniekonzert.

In den vergangenen zwölf Jahren ist das c/o pop Festival mächtig in die Breite gegangen, allein die durch Odell und Ratatat vertretenen Genre-Eckpunkte machen klar: weiter kann man den Rahmen kaum spannen. In fünf Tagen wartet das Line-up in über 15 Locations mit 52 Acts auf, darunter bereits etablierte Singer/Songwriter wie William Fitzsimmons oder José González und junge Künstler wie der Kölner Chill-Wave-Italo-Disco-Grenzgänger Roosevelt oder AnnenMayKantereit, die unbedingt ein rotes Fähnchen auf der musikalischen Landkarte verdienen.

Neben den im Festivalticket inbegriffenen Künstlern bietet das Kölner Stelldichein Gelegenheit, viele Nachwuchsbands und internationale Acts umsonst live zu erleben – an Showcasespots rund um die Festivalzentrale am Stadtgarten sowie in Satelliten im Belgischen Viertel. Ummantelt werden die Konzerte von diversen Clubnächten, für die unter anderem das Londoner Elektronik-mit-Vorliebe-für-90er-HipHop-und-Vintage-Soul-Duo Snakehips gebucht wurde.

c/o pop Festival & Convention
19. – 23 August Köln – diverse Locations
Alle Informationen, das komplette Line-up sowie Tickets gibt es hier.

Wir verlosen jeweils 2×2 Tickets für die Konzerte von Ratatat in der Kölner Live Music Hall am 19. August sowie Roosevelt, Von Spar und Woman am 20. August im Kölner Gloria Theater. Um teilzunehmen, einfach bis zum 31. Juli eine Mail mit dem Betreff »c/o pop« an gewinnen@spex.de schicken, den vollständigen Namen nicht vergessen und Glück haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.