Girlpower gegen Trump: Neuer Song von Le Tigre

„I’m with her / To the top / She’s with us / We won’t stop“. Le Tigre sind zurück – mit einem Unterstützersong für Hillary Clinton. „I’m With Her“ ist die erste Veröffentlichung des Trios seit gut zehn Jahren. Und kommt mit klarer Botschaft um die Ecke: „Bye bye, bye bye…Trump has got to go!“

Le Tigre sind nach guten zehn Jahren Funkstille zurück – und so laut wie eh und je. Pünktlich zum dritten TV-Duell im US-Wahlkampf zwischen Hillary Clinton und Donald Trump melden sich Kathleen Hanna, Johanna Fateman und JD Samson mit einem Song für Hillary zurück. Und damit selbstverständlich gegen Trump. Dabei rezitiert das Trio eine Art Best-of-Liste der größten trumpschen Wahlkampfabscheulichkeiten: Mauer, Rassismus, offener Sexismus. Und stellt Clinton als genau das dar, was das kriselnde Amerika derzeit am meisten brauche. Eine patente Problemlöserin, eine Frau, die ihr ganzes Leben aufgrund immer noch akuter struktureller Benachteiligung mehr für ihren Erfolg tun musste als jeder Mann. Kurz: eine „pantsuit-wearing herstorical first-timer“, wie es im Song heißt.

Passend dazu sind im von Laura Parnes und Tanya Selvaratnam realisierten Video (übrigens produziert für eine Kampagne namens „Filmmakers for Hillary“) neben den drei Musikerinnen und mehreren Katzen vor allem Clinton und viele ihrer langjährigen Unterstützerinnen zu sehen. Dennoch nehmenHanna und Kolleginnen mit „I’m With Her“  eine unter jungen Amerikanern eher ungewöhnliche Perspektive ein. Trotz des überaus schmutzigen und haarsträubend frauenfeindlichen Wahlkampfs des Republikaners Trump („Ich kann ihnen in den Schritt greifen, weil ich berühmt bin“) ist Clinton als erste weibliche Präsidentschaftskandidatin in der 240-Jährigen Geschichte der Vereinigten Staaten unbeliebt wie kaum ein Kandidat vor ihr. Gerade die Millennials sehen sie als Teil des Establishments und nicht, wie etwa Le Tigre, als feministisches Vorbild. In „I’m With Her“ zählt das Trio nun quasi alle seine Argumente gegen diese Sichtweise auf. Im Folgenden findet ihr das Video und die (ziemlich großartigen) Lyrics.

One, two, one, two, one, two, three
Who do we want? We want HRC!

She doesn’t bake cookies, doesn’t play much golf
And the whole world is watching her persistent cough
Pass the wicked witch a glass of water
Careful not to spill it, you might melt The Donald
She’s already done the math
And she’s ready with a plan
And she’s always got to work
Twice as hard as every man
Bye bye, bye bye…Trump has got to go!

I’m with her
To the top
She’s with us
We won’t stop
I want a problem solver, a true rock climber
Pantsuit-wearing herstorical first-timer
I want a listener, a negotiator
A legal scholar, supreme court nominator
We can’t, we can’t, we can’t we can’t, we can’t wait

Trump thinks Putin is a “very strong leader”
Just like him, a fascist bottom feeder
Building a wall is his greatest vision
Bigotry colors his every decision
She’s already done the math
And she’s ready with a plan
And she’s always got to work
Twice as hard as every man
Bye bye, bye bye…Trump has got to go!

Abortion is healthcare, it’s a human right
Policy homework ’til the morning light
NRA stands for murder and hate
Gun laws now! We can’t wait!
One, two, one, two, one, two, three
I don’t want a racist in the President’s seat
One, two, one, two, one, two, three
I don’t want a sexist, it’s 2016!
One, two, one, two, one, two, three
Who do we want? We want HRC!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.