Gewinnen den Mercury Music Prize 2004

Herzlichen Glückwunsch. Schottlands Überflieger des Jahres und die diesjährigen Monsters Of SPEX-Abräumer Franz Ferdinand sind die Preisträger des Mercury Music Prize 2004. Nach Jahren in denen vermeintliche Außenseiter den Preis gewonnen haben (Dizzie Rascal, Ms Dynamite) gewann gestern erstmals wi …
Herzlichen Glückwunsch. Schottlands Überflieger des Jahres und die diesjährigen Monsters Of SPEX-Abräumer Franz Ferdinand sind die Preisträger des Mercury Music Prize 2004. Nach Jahren in denen vermeintliche Außenseiter den Preis gewonnen haben (Dizzie Rascal, Ms Dynamite) gewann gestern erstmals wieder der bei den Buchmachern favorisierte Act. Erneut leer ausgegangen ist dagegen Mike Skinner aka The Streets. Was ihn hoffentlich anspornen wird uns auch ein drittes Album in der Qualität seiner ersten beiden zu schenken. Nochmal zu Franz Ferdinand: Angeblich verkauften Domino records bislang weltweit rund zwei Millionen Stück des Debütalbums. Alleine 500.000 in den USA. Gimme INDIErock!?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.