Gesellschaft entkorken: SPEX präsentiert das Heart Of Noise Festival

Foto: Mahdumita Nandi

Unter dem Motto „Decocooning Society“ findet in Innsbruck vom 30. Mai bis zum 2. Juni das Heart Of Noise Festival statt. Mit dabei: Jlin, Juan Atkins, Tim Hecker und Errorsmith.

Von der Raupe zum Schmetterling: Dass sich die Gesellschaft schon irgendwie zum Besseren wenden wird, ist ein beliebter Mythos, mit dem man sich gut vor Verantwortung drücken kann. Das Heart Of Noise ergreift dagegen selbst Initiative: Mit einem liebevoll durchkuratierten Musikprogramm und massig Veranstaltungen um Kunst, Musik und Literatur tut das Festival seinen Teil, um laut Website „Apartheid und Cocooning“ zu bekämpfen. Das tut es, indem es ein breit gefächertes Programm sanft und druckvoll auf seine Besucher einwirken lässt, an dessen Ende man eigentlich nur weltoffen, kultiviert und beeindruckt sein kann.

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni lädt das Heart Of Noise etablierte wie aufstrebende Musiker nach Innsbruck. Verschiedene Schwerpunkte gibt es beim Line-Up – wie jedes Jahr. Zum Beispiel wird die elektronische Achse Detroit-Chicago mit gleich drei hochkarätigen Bookings gewürdigt: Mit Juan Atkins und Glenn Underground treffen zwei der wichtigsten Namen des Chicago House am Eröffnungsabend auf den rätselhaften Detroiter Arpanet – besser bekannt als Gerald Donald, Heinrich Mueller oder als Teil von düsteren Electro-Projekten wie Der Zyklus, Dopplereffekt und vor allem Drexciya.

Darüber hinaus haben die Kuratoren des Festivals unter anderem auch Jlin, Errorsmith, Lee Gamble, Tim Hecker, Awesome Tapes From Africa und Alec Empire eingeladen. Neben bretternden Klängen kann man sich übrigens auch Gespräche anhören: Zum Beispiel sprechen De:Bug-Mitbegründer DJ Bleed und der experimentelle Elektronikmusiker Seth Horvitz zum Thema „Ohne Theorie keine Revolution“, außerdem gibt es eine Ausstellung zum Thema Kassetten. Bei denen ist es im Übrigen wie bei der Gesellschaft: Wenn etwas kaputt ist, muss man nunmal selbst den Kleber auspacken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here