George Fitzgerald „All That Must Be“ / Review

George Fitzgerald entfernt sich noch weiter von der Clubmusik. All That Must Be ist Indie-Rock mit elektronischen Mitteln.

Gilt das schon als Szene? Mit Joy Orbison, Julio Bashmore oder Maya Jane Coles gehört George Fitzgerald jedenfalls zur aktuellen englischen House-Generation. Diese verschmelzt klassischen NYC-House der Neunzigerjahre mit britischem Dubstep und Ragga und überführt die Resultate in eine moderne Klangästhetik. Nachdem Fitzgerald mit Hits wie „Child“ oder „Needs You“ eine erfrischende Collagen-Ästhetik verfolgt hatte, entfernte er sich auf seinem Debütalbum Fading Love (2015) vom Clubkontext. Weniger als zuvor ging es um Körper- und Sinnlichkeit – die Platte klang nach lakonischem Indie. House aber handelt von der Sehnsucht nach Liebe und Intimität. Fitzgerald stellte schulterzuckend fest, dass die Liebe verflossen ist.

Fitzgerald stellte schulterzuckend fest, dass die Liebe verflossen ist.

Jetzt ist er junger Vater und wohnt nach einem Berliner Jahrzehnt wieder in London. Mit seiner Familie lebt er in einem heruntergekommenen Teil der Stadt – kein Vergleich zu dem London, in dem er aufgewachsen ist. Deshalb hat Fitzgerald auf seinem neuen Album All That Must Be die Vocals so bearbeitet, dass die Stimmen körperlos klingen, dass nicht zu entschlüsseln ist, was gesungen wird. So wollte er das unheimliche Gefühl ausdrücken, das seine Eindrücke der neuen Heimat prägte.

Damit entfernt sich Fitzgerald noch weiter von der Clubmusik. All That Must Be ist Indie-Rock mit elektronischen Mitteln. Dabei nimmt es der elektronischen Musik ihre Fremdartigkeit und dem Indie-Rock den Individualismus. Das von Lil Silva gesungene „Roll Back“ phantasiert eine Rückkehr in vergangene Zeiten, „Outgrown“ handelt von der Unvermeidbarkeit, erwachsen zu werden. Klingt beliebig und ist es auch: Statt seine Probleme zum Thema der Songs zu machen, überzieht Fitzgerald Widersprüche und Doppelbödigkeiten mit einer homogenen, emotionalen Sauce, die praktisch gar nichts aussagt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here