It’s Battle Time!

g-shock
g-shock-hudson-mohawke

*

   Rustie und Hudson Mohawke (Foto), zwei weiße schottische Kids aus Glasgow, die u.a. via Wireblock und Warp Hip-Hop und R 'n' B mit Rave- und Clubsound versöhnten. Und während Kollege Rustie vor Kurzem endlich sein Debütalbum Glass Swords veröffentlichte und in Berlin auftrat, schob Hud Mo schon im Sommer die EP Satin Panthers seinem Langspieler aus 2009, Butter, nach. Ein Werk mit brachialem Charme, dem man sich nachts kaum entziehen konnte. Wenige Wochen später stand seine Edit-EP Pleasure im Netz, auf der u.a. Janet Jackson und Aaliyah von ihm überarbeitet wurden (Stream unten).

   Nun kommt Ross Richard, so Mohawkes bürgerlicher Name, ebenfalls nach Berlin. Am Freitag, dem 25. November, gehört er zu den internationalen Gästen der G-Shock Celebrates Urban Proof-Nacht. Im Umspannwerk Kreuzberg wird G-Shock das Hip Hop-Festival Splash! in den vier Kategorien Urban Art, Soundsystem, Breakdance und Beatbox herausfordern. So treten in den Stellvertreterbattles etwa das ehemalige The Roots-Mitglied und Björk-Kollaborator Rahzel und der Pariser Eklips gegeneinander an, um ihre Beatbox-Künste zu messen, die stadtbekannten Schowi & Palina Power und Marsimoto Soundsystem streiten sich um den besten Klang. Weiterhin spielt u.a. die Grime-Truppe Murkage aus Manchester auf. (Das komplette Line-up findet sich unten.)

   Spex verlost 2×2 Einladungen für die Veranstaltung, für die keine Karten verkauft werden.

*


VIDEO: Murkage Paperweight


STREAM: Hud Mo Pleasure EP

*

G-SHOCK CELEBRATES URBAN PROOF:
25.11.11 Berlin – Umspannwerk Kreuzberg mit Murkage, Hudson Mohawke, DJ Ron, Anton Unai, Burning Saxony (beide Urban Art), Schowi & Palina Power, Marsimoto Soundsystem (beide Soundsystem), Razhel, Eklips (beide Beatbox), Marcio, Lucky Look, Hurricane Ray, Airdit (alle Breakdance)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here