Future Islands

Als würde er regelmäßig Metallspäne zum Frühstück verspeisen und anschließend genüsslich eine Schachtel Zigaretten wegquarzen – ungefähr so klingt die Stimme Sam Herrings, Sänger des begnadeten Post-Wave-Trios Future Islands aus dem amerikanischen Baltimore. Umso ungewöhnlicher klingt die restliche Musik der Future Islands:

    Ihre Songs arbeiten mit verzerrter Noisegitarre und Samples des ersten Space-Shuttle-Starts (in »Long Flight«), verwenden Drumcomputer und Akustikgitarren, zusammen mit Herrings mal flehendem, mal bellenden Gesang ergeben sich knackige, stets ein wenig bedrückende, fast immer Tanzflächentaugliche Songs. Nachdem ihr letztes Album »Wave Like Home« noch auf dem Londoner Label Upset! The Rhythm erschien, sind die Future Islands nun bei Thrill Jockey unter Vertrag, im Mai erscheint dort ihre neue Platte »In Evening Air«.

    Der Albumtitel zitiert dabei das gleichbenannte Gedicht des Amerikaners Theodore Roethke – wo dieses aber sehr zackig, sehr rhythmisch ist, irritieren die Future Islands: Auf dem Album hört man im Stück »In Evening Air« nur verrauschte, sphärisch mäandernde Synthesizer-Verfremdungen sanft angeschlagener Klaviertasten, dazu prasseln Field Recordings eines Regenschauers – kein Gesang, kein gesprochenes Wort, kein Tempo. Ganz anders gibt sich ihre Würdigung des Zinnmanns aus dem Zauberer von Oz: Drumcomputer und das zur Steeldrum verstimmte Keyboard hämmern im stoischen Vier-Viertel-Takt, dazu rauscht die E-Gitarre, Herring nuschelt »I’ve got to find the one who’s just right – I am the Tin Man«. Natürlich ist das inhaltlich eine tragische Sache – schließlich war der Charakter Nick Chopper im »Zauberer von Oz« nicht mehr zur Liebe fähig, nachdem ihm von einer verzauberten Axt der gesamte Körper zerschlagen wurde und ihm Ersatzteile aus Zinn als Gliedmaßen reichen mussten.

    Das Album »In Evening Air« erscheint im Mai auf Thrill Jockey Records, vorab lohnt sich die bereits erhältliche, auf 1000 Exemplare limitierte und auf durchsichtiges blaues Vinyl gepresste »Tin Man«-EP.

 

[audio:http://thrilljockey.com/assets/freedownload/Future_Islands-Tin_Man.mp3|titles=Tin Man|artists=Future Islands] MP3: Future Islands – Tin Man

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.