Funkelndes Pop-Panorama mit Betörungspotential

Unterkühlte Synthiesounds und eine Stimme mit Betörungspotenzial: Das Bostoner Duo The Hundred In The Hands, ein vielversprechender neuer Act von Warp Records, verschneidet Minimal Wave, plastische Electronica und schräge Gitarren zu einem funkelnden Pop-Panorama. Ihr Debütalbum ist ein erster geglückter Schritt in eine möglicherweise bedeutungsvolle Zukunft. Wer Eleanore Everdell und Jason Friedman wirklich sind, was sie eigentlich meinen und warum man sie im Auge behalten sollte – solche Fragen werden auf Konzerten beantwortet.

 


VIDEO: The Hundred In The Hands – Commotion

Spex präsentiert The Hundred In The Hands live:
17.11. Berlin – Berghain
18.11. Frankfurt – Sinkkasten Arts Club
19.11. Köln – Papierfabrik
20.11. Hamburg – Mondial Halle
22.11. CH-Zürich – Plaza
02.03. München – Kranhalle @ Feierwerk
03.03. Stuttgart – Keller Klub
07.03. Hamburg – Mondial Club
12.03. Berlin – Magnet Club

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.