Für Mutti: Earl Sweatshirt veröffentlicht »Solace«

Im März ist das dritte Studioalbum des Odd-Future-Buddys erschienen. Jetzt hat Earl Sweatshirt ein neues zehnminütiges Stück online gestellt.

Wie zuvor I Don’t Like Shit I Don’t Go Outside kaum auch das neue Projekt von Earl Sweatshirt, das den Namen »Solace« trägt, unerwartet. »Solace« dauert genau zehn Minuten und ist eine Collage: »music from when I hit the bottom and found something«.

Das Projekt widmet der 21-Jährige seiner Mutter: »We set up a studio at my house and I did a little project real real fast, it’s called ›Solace‹. And that, I’m just sitting — it’s more for my mom.«

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.