Franz Ferdinand   FOTO: Andy Knowles

Nachtrag zum »Album der Woche«: Franz Ferdinands Right Thoughts, Right Words, Right Action gibt es nun auch komplett im Stream.

»Früher sahen Franz Ferdinand – obwohl auch damals schon Ende 20 – nicht nur jungshaft aus, sie klangen auch so. Heute haben sie sich das Aussehen bewahrt, klingen aber wie Erwachsene, die jugendlich klingen wollen.«, urteilt Johannes von Weizsäcker in seiner Rezension in SPEX. Bei npr.org ganz nun jede(r) reinhören.

Die gesamte Kritik ist hier zu lesen. Ein Interview mit der Band findet sich in SPEX N°346, ihr jüngstes Video »Love Illumination« hier. Alle weiteren relevanten Neuerscheinungen dieser Woche haben wir hier gelistet – außerdem gibt es einen Stream zu King Krule 6 Feet Beneath The Moon und eine Besprechung von Zola Jesus Versions.