Frank Ocean veröffentlicht neuen Song „Moon River“

Foto: Wolfgang Tillmans

Der Patron aller undurchsichtigen Veröffentlichungstaktiken ist zurück: Frank Ocean teilt über Nacht und ohne Vorwarnung einen neuen Song namens „Moon River“ – jetzt anhören.

Way to go, Frank! Nachdem der kalifornische Ausnahmekünstler zwischen seinem Durchbruchsalbum Channel Orange und dem im Sommer 2016 erschienenen Nachfolger Blonde gute vier Jahre ohne musikalisch bedeutsame Lebenszeichen verstreichen ließ, scheint sich Frank Ocean bis zu seiner nächsten Platte nicht erneut im kreativen Selbstexil verziehen zu wollen. Stattdessen veröffentlicht er in (halbwegs) verlässlichen Abständen neue Musik – wie er es selbst kürzlich via Tumblr für das Jahr 2018 ankündigte.

Nun macht Ocean offenbar ernst: Um zwei Uhr morgens kalifornischer Ortszeit lud er heute „Moon River“ auf seinen eigenen Youtube-Account, ein Cover des gleichnamigen Songs von Audrey Hepburn, den sie 1961 im Filmklassiker Frühstück bei Tiffany sang. Zuletzt hatte Ocean im Sommer 2017 den Song „Provider“ veröffentlicht.

 

Zwei ausführliche Artikel über Frank Ocean finden Sie im Rahmen der Titelgeschichte unserer Printausgabe SPEX No. 371, die weiterhin versandkostenfrei im Shop erhältlich ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.