Frank Ocean, Tyler, The Creator & Odd Future kommen auf Tour

Odd Future

Vor kurzem veröffentlichte Tyler, The Creator mit Wolf »sein bestes, weil schlüssigstes und kohärentestes Album« – wie Stephan Szillus in SPEX N°345 schreibt. Beinahe wäre auch Kanye West auf der bunt durchmischten Feature-Party zwischen Pharrell, Erykah Badu, Laetitia Sadier von Stereolab und Skater Jason Dill gelandet. Sein Angebot an Tyler, neben Williams ein paar Zeilen für »IFHY« aufzunehmen, lehnte dieser jedoch freundlich ab. Man befände sich aber im regelmäßigen Austausch, so der Wolf bei Formspring.
   Lieber macht er sich jetzt mit der Odd Future-Posse auf den Weg nach Europa bzw. nach Deutschland und in die Schweiz, um dort zuerst drei Solofestivalauftritte bei Hurricane, Southside und Frauenfeld zu absolvieren, dann – ganz kollaborationsfreudig – mit Earl Sweatshirt als Earlwolf auf dem Splash! aufzutreten, und schließlich mit seiner Chaostruppe noch in Frankfurt und Stuttgart für Ärger zu sorgen.
  Geschmeidiger wird sich da Gangmitglied und Soul-Sänger Frank Ocean geben, der zwar weiterhin nicht mit Odd Future tourt, aber zumindest ebenfalls nach Europa kommt. Neben zahlreichen Festival-Kompensations-Auftritten (Ocean hatte im letzten Sommer alle Konzerte abgesagt, um sein grandioses Album channel ORANGE aufzunehmen.) findet sich auch ein Abend Ende Juni in München in seinem Programm. Alle Daten unten.

Frank Ocean live
25.06. München – BMW Welt

Earlwolf live
13.07. Gräfenhäinichen – Splash! Festival

Tyler, The Creator live
22.06. Neuhausenobeck – Southside Festival
23.06. Scheeßel – Hurricane Festival
12.07. Frauenfeld – Open Air Frauenfeld

Odd Future live
08.07. Frankfurt a.M. – Gibson
09.07. Stuttgart – LKA

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.