Fleetstreet Hamburg – Der goldene November

Jonathan MeeseFleetstreet ist das angenehme Theater in Hamburg. Das Programm für diesen November zeigt exemplarisch und in vollendeter Güte, wofür der Laden von Regisseurin Angela Richter so steht. So geht es am 7. November los mit dem zweiten Teil von Keine Diskussion:
    »KEINE DISKUSSION ist die neue Gespraechsreihe im Fleetstreet Theater und der Versuch, abseits vom Dauer-Gelalle in Zeitschriften, Fernsehen und Internet ein Gespraech herzustellen, das es bringt. Ein Mensch, der klug ist, stellt sich den Fragen von Moritz von Uslar zu einem bestimmten Thema. …
Zur zweiten Veranstaltung ist der Maler und Performer Jonathan Meese eingeladen (Contemporary Fine Arts, Berlin). Meese wurde 1970 in Tokio geboren und ist einer der amuesantesten und wichtigsten bildenden Kuenstler dieser Zeit. Er arbeitete demletzt mit Daniel Richter, Albert Oehlen und Joerg Immendorf. Meeses Werk zeigt viele Schwaenze und ist ausserdem von starker Mutterliebe und einer hohen Erz- und Milch-Dichte durchdrungen. Er wird am 7. November von Moritz von Uslar ueber Sex befragt. Moritz von Uslar ist Interviewer (100 FRAGEN AN …), Dramatiker, Romanautor (WALDSTEIN) und Kulturredakteur beim SPIEGEL. Das Fleetstreet-Publikum darf bei KEINE DISKUSSION zuhoeren, mitnotieren, sich wundern, aber keine Fragen stellen. Erst beim Bier danach.
«

    Bis zum Monatsende geht es denn auch Schlag auf Schlag: Am 9.11. präsentiert der Filmemacher Matthew Way einen »bahnbrechenden Klassiker der internationalen Filmgeschichte« mit Nagsia Oshimas »Im Reich der Sinne« (1976). Am 15.11. schließlich spielen die Berliner Future-Soulsters Radio Citizen, am 22., 24., 25.11. präsentiert Impresario Tom Stromberg die Absolventen seiner w.i.w.-Akademie Brandenburg mit der Inszenierung »Treibgut«. Und wie immer zum Ende des Monats findet der Fleetstreet Club unter der Fuchtel des immergoldenen Smallville-Labels mit verklärtem Minimal Techno statt.

Theater Fleetstreet
Admiralitaetstr. 71
20459 Hamburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .