»Flecken« & Tape-Text

»Flecken« & »Tape-Text« — zwei neue Blogs auf SPEX.de

*

Rauschen im Bloggerwald. Es tut sich wieder etwas: SPEX.de hat die Ehre, zwei neue Blogs zu begrüßen! Im Tape-Text (RSS) wird sich der Journalist, Konzertveranstalter und Label-Betreiber Michael Aniser künftig dem Phänomen der Kassette, die sich als Musikmedium abseits von Vinyl-Renaissance, CD-Sterben, Streamingrevolutionen, MP3-WAV-Diskussionen etc. einer gleichbleibenden Beliebtheit erfreut. Von der Faszination des Mediums bis hin zu neuen ökonomischen Möglichkeiten und künstlerischen Ausdrucksformen wird sich Tape-Text dem Magnetband mit Interviews, Rezensionen und Beobachtungen von nun an nähern. Sein erster Eintrag startet das »Loop-Tape im Tape-Loop«.

   Mit »Flecken« (RSS) gibt es zudem nun auch wieder ein Kunstblog auf SPEX.de, in dem Hendrik Otremba seit heute seine Gemälde (von überwiegend einsamen Helden) zeigen (und bisweilen kommentieren) wird. Der Sänger der Gruppe Messer, Lehrende, Journalist und SPEX-Autor machte zunächst auch mit seiner Aquarellmalerei von sich Reden. Auch das eindrucksvolle Cover des Messer-Debüts Im Schwindel stammt von ihm. Neuerdings nutzt Otremba auch Öl, wie der erste Eintrag »Oh süßer Sonnenschein« belegt.

   Verfolgen kann mensch beide Blogs über die oben verlinkten RSS-Feeds oder über die sozialen Kanäle von SPEX, wo alle neuen Posts geteilt werden. Weiterhin für Text- und Themenfluss sorgen die bereits etablierten Blogs: Auf Hacken beobachtet Christoph Braun jünst Fasane und Rotkehlchen, das Kreidler-Blog gibt Einblicke in die Videozusammenarbeit mit dem Künstler Heinz Emigholz sowie einem Auftritt im russischen St. Petersburg, und Cocked Pistol (Ex-Die-digitale-Verwerfung) von Robert Defcon wirft sich weiterhin in die GEMA-Schützengräben.

*

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here