Feuern Bassisten

e parted company with bass player Mark McClelland. Following a life-changing year in 2004, Snow Patrol found themselves under a whole set of new and unexpected pressures. These pressures have unfortunately taken their toll on working relationships within the band, and it was felt that Snow Patrol could not move forward with Mark as a member.
Coming to this decision was the hardest thing the remaining band members have ever faced, it was reached with much regret. The band have not appointed a new member, and are currently in rural Ireland writing the follow up to ‚Final Straw‘.
Snow Patrol spielten seit ihrer Gründung 1997 in der gleichen Besetzung, und hatten vor "Final Straw" schon zwei weitestgehend unbeachtete Longplayer bei verschiedenen Plattenfirmen veröffentlicht.
Heute kam nun der gefeuerte Bassist zu Wort. McClelland, der laut eigener Aussage zusammen mit Gary Lightbody die treibende kreative Kraft der Band war und Snow Patrol mit diesem schon 1994 gründete, schien vollkommen überrascht und überrumpelt von den Worten Lightbody´s: We’re not getting on. I don’t feel I can write music with you in the band and you’re going to have to go.
Genauere Erklärungen habe er nicht bekommen.
Lightbody entschuldigte sich auf der Snow Patrol Homepage, dass die Trennung von der Plattenfirma und nicht der Band selbst bekannt gegeben wurde.
Wer in Zukunft den Bass bedienen wird, ist noch unklar, allerdings werden Snow Patrol U2 auf ihrer "Vertigo" Tour supporten und müssen bis dahin wohl die Besetzungsfrage geklärt haben.

Snow Patrol haben sich von ihrem Bassisten Mark McClelland getrennt. Das offizielle Statement der Plattenfirma, das gestern veröffentlicht wurde, liest sich wie folgt: Snow Patrol have parted company with bass player Mark McClelland. Following a life-changing year in 2004, Snow Patrol found themselves under a whole set of new and unexpected pressures. These pressures have unfortunately taken their toll on working relationships within the band, and it was felt that Snow Patrol could not move forward with Mark as a member.nComing to this decision was the hardest thing the remaining band members have ever faced, it was reached with much regret. The band have not appointed a new member, and are currently in rural Ireland writing the follow up to ‚Final Straw‘.nSnow Patrol spielten seit ihrer Gründung 1997 in der gleichen Besetzung, und hatten vor "Final Straw" schon zwei weitestgehend unbeachtete Longplayer bei verschiedenen Plattenfirmen veröffentlicht. nHeute kam nun der gefeuerte Bassist zu Wort. McClelland, der laut eigener Aussage zusammen mit Gary Lightbody die treibende kreative Kraft der Band war und Snow Patrol mit diesem schon 1994 gründete, schien vollkommen überrascht und überrumpelt von den Worten Lightbody´s: We’re not getting on. I don’t feel I can write music with you in the band and you’re going to have to go.nGenauere Erklärungen habe er nicht bekommen.nLightbody entschuldigte sich auf der Snow Patrol Homepage, dass die Trennung von der Plattenfirma und nicht der Band selbst bekannt gegeben wurde.nWer in Zukunft den Bass bedienen wird, ist noch unklar, allerdings werden Snow Patrol U2 auf ihrer "Vertigo" Tour supporten und müssen bis dahin wohl die Besetzungsfrage geklärt haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.