fat BEACH PARTY

ogar eher unwahrscheinlich.

Letztes Mal war der Publikumsandrang mit 250.000 Leuten so groß, dass es den Rahmen des Strandes und auch des Städtchens komplett sprengte. Im Zuge des totalen Chaos‘ nach der Veranstaltung kam tragischerweise eine junge Frau ums Leben. Cook befragte deren Eltern, ob sie es in Ordnung fänden, wenn – unter erweiterten Sicherheitsvorkehrungen – die Veranstaltung wieder stattfinden würde, worauf sie ihm ihren Segen gaben. Mit weniger Wohlwollen hat er aber beim Stadtrat zu rechnen. Es gibt Stimmen, die dafür plädieren lieber bis 2004 mit einer Fortführung der Party zu warten. In einer Stadtverordneten-Versammlung wird demnächst über das Go für 2003 entschieden.
Fat Boy Slim alias DJ Nortman Cook würde gerne im kommenden Sommer zum dritten Mal seine Big Beach Boutique-Party in Brighton abhalten. Ob das genehmigt wird, steht in den Sternen, ist sogar eher unwahrscheinlich.
Letztes Mal war der Publikumsandrang mit 250.000 Leuten so groß, dass es den Rahmen des Strandes und auch des Städtchens komplett sprengte. Im Zuge des totalen Chaos‘ nach der Veranstaltung kam tragischerweise eine junge Frau ums Leben. Cook befragte deren Eltern, ob sie es in Ordnung fänden, wenn – unter erweiterten Sicherheitsvorkehrungen – die Veranstaltung wieder stattfinden würde, worauf sie ihm ihren Segen gaben. Mit weniger Wohlwollen hat er aber beim Stadtrat zu rechnen. Es gibt Stimmen, die dafür plädieren lieber bis 2004 mit einer Fortführung der Party zu warten. In einer Stadtverordneten-Versammlung wird demnächst über das Go für 2003 entschieden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.