Exklusive Video-Premiere: Zola Jesus »Hunger«

Zola Jesus gilt als musikalische Unheilsbringerin im besten Sinne. Auch im neuen Video wird die US-Musikern ihrem Ruf mehr als gerecht. Die Botschaft: Nichts ist so schwarz wie meine Seele. Nichts neues also, aber trotzdem gut.

Zola Jesus hat die längste Zeit in ihrem ganz persönlichen Elfenbein-Turm vor sich hin komponiert. Das im vergangenen Jahr erschienene zweite Album Taiga ist ein Ausbruch.

Wie ein Befreiungsschlag wirkt auch das gerade veröffentlichte Video zur von Zola Jesus-Bandmitglied Alex DeGroot und Mute-Labelgründer Daniel Miller gemixten Version der Single »Hunger«. Denn Nika Danilova, so der bürgerliche Name der amerikanischen Musikerin, tanzt sich im wahrsten Sinne frei. Das Setting: Viel Raum zum Strampeln. Die Protagonisten: Hände, Füße und Haupthaar. Dazu jede Menge Staccato-Schnitte und Speed-Yoga für Fortgeschrittene.

zola1 zola2 zola3 zola5

Zola Jesus live
10. März Berlin – Schwuz

Ein ausführliches Porträt zu Zola Jesus ist in SPEX °356 erschienen, die versandkostenfrei im Online-Shop bestellt werden kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.