Exklusive Video-Premiere: Zola Jesus »Hunger«

Zola Jesus gilt als musikalische Unheilsbringerin im besten Sinne. Auch im neuen Video wird die US-Musikern ihrem Ruf mehr als gerecht. Die Botschaft: Nichts ist so schwarz wie meine Seele. Nichts neues also, aber trotzdem gut.

Zola Jesus hat die längste Zeit in ihrem ganz persönlichen Elfenbein-Turm vor sich hin komponiert. Das im vergangenen Jahr erschienene zweite Album Taiga ist ein Ausbruch.

Wie ein Befreiungsschlag wirkt auch das gerade veröffentlichte Video zur von Zola Jesus-Bandmitglied Alex DeGroot und Mute-Labelgründer Daniel Miller gemixten Version der Single »Hunger«. Denn Nika Danilova, so der bürgerliche Name der amerikanischen Musikerin, tanzt sich im wahrsten Sinne frei. Das Setting: Viel Raum zum Strampeln. Die Protagonisten: Hände, Füße und Haupthaar. Dazu jede Menge Staccato-Schnitte und Speed-Yoga für Fortgeschrittene.

zola1 zola2 zola3 zola5

Zola Jesus live
10. März Berlin – Schwuz

Ein ausführliches Porträt zu Zola Jesus ist in SPEX °356 erschienen, die versandkostenfrei im Online-Shop bestellt werden kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here