Essaie Pas „New Path“ / Review

Heißkalter Gesang, Hall, Dub: Die Tracks des Duos Essaie Pas aus Montreal marschieren auf beängstigende Weise.

Essaie Pas plockern im Klangbrachland zwischen Basic Channel und Pole auf Speed, zwischen einer schillernden Version von Plastikman und kühlem Synthie-Pop, wie man ihn von Visage kennt. Das Duo aus Montreal ist aber auch: heißkalter Gesang, Hall, Dub; seine Tracks marschieren auf beängstigende Weise. Unentspannte Zeiten scheinen sich in der Tanzmusik niederzuschlagen. Und das beschwört im Kulturbetrieb den Wunsch nach Katharsis herauf. Der französische Philosoph Alain Badiou schrieb anlässlich der Vereidigung Donald Trumps von einem „Ungeheuer“, das um sich greife. Damit meinte er jedoch nicht den Menschen mit dem gelben Haar, sondern das schier unbegreifliche, virtuell auftretende, real wirkende Ungetüm des globalisierten Kapitalismus samt all seiner Ungerechtigkeiten, Krisen und Kriege. In der Figur Trump verdichte sich nicht nur dieses verflochtene Netzwerk, sondern vor allem die Perversion derjenigen Wenigen, die daraus Profit schlagen.

Essaie Pas sind also politischer geworden. Sie trösten und tanzen aber auch.

„Das Ungeheuer wird jeden Tag ungeheuerlicher“, formuliert Badiou. Das mag dystopisch klingen, enthält aber auch eine utopische Botschaft: Raus aus der Psychose! Der Denker steht damit im Kontrast zu Philipp K. Dick, einem Skeptiker zukünftiger Gesellschaften, der mit seinem Roman Der dunkle Schirm die Vorlage für das fünfte Album von Essaie Pas lieferte. Marie Davidson und Pierre Guerineau waren begeistert von der Aktualität des 40 Jahre alten Sci-Fi-Klassikers und machten Themen wie Verlust, Trauer, Betrübnis, Schmerz, Drogensucht oder Überwachung zum Kerngeschäft ihrer sechs neuen, meist langen Stücke. Essaie Pas sind also politischer geworden. Sie trösten und tanzen aber auch – und sind mit dem letzten Rest Hoffnung, der auf New Path durchscheint, ganz bei Badiou.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.