Electricity – Saarbrücken geht feiern

UffieUffie ist auch dabei. Darf man So Me glauben, dem Grafiker von Ed Banger Records, dann ist es bis zum Debüt-Album der U20-Pariserin nicht mehr lange hin. Also liebe Region Saar-Lor-Lux und liebe Zugereisten, endlich wird es auf dem Electricity Festival in Saarbrücken am 22. Dezember mal was Neues geben statt dem ewig hittigen »Pop The Glock«. Überhaupt versammeln sich hier einige schöne Namen aus den diversen Schulen des Tanzens.
So spielen auf dem Uni-Campus der Landeshauptstadt am Samstag auch die Hamburger Gräten im Schlund der Distinktion, nämlich Digitalism. Der Weltsuperstar des Freak Funk Jamie Lidell und Who Made Who machen das Line Up des Livefloor zur vorweihnachtlichen Lichtfeier. Die weiteren Räume des seit 2002 jährlich laufenden Festivals verkünden auch  noch Namen wie Samim und Tobi Neumann, da dürfen also auch ruhig mal ein paar Progressive House’ler dabei sein, deren Tracks ich lieber nicht hätte hören müssen. In der Uni-Aula schließlich fliegt man schon ab 18. Dezember das Bonus-Programm mit Ausstellungen, Filmen, Roundtables etc. Lass es kicken, Saarbricken.

Electricity Festival
22.12. (21:00 Uhr) Saarbrücken – Universität des Saarlandes
mit Uffie & DJ Feadz, Digitalism, Jamie Lidell, Who Made Who, Tobi Neumann, u.v.m.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.