Edu K – Neue Single, Video in Versailles-Optik, Werbedeal

EduKSo ganz Baile Funk ist es nicht mehr, was Edu K und MC Chilli mit ihrer neuen Single »Gatas Gatas Gatas« im November auf dem Berliner Label Man Recordings installieren. Den brasilianischen MC und Produzenten kann man dem Genre zwar durchaus zuordnen, mit seiner Deize Tigronas-Kollaboration und dem »Rio Baile Funk – More Favela Booty Beats«-Sampler (2006) war der schon seit Jahren in allerlei verschiedenen Stilrichtungen tätige Edu K aber entgültig mit dem Label Baile versehen. Schwer, sich aus solchen Schubladen wieder herauszukämpfen. Den Versuch von Popmusik macht er mit seinem neuen Video: dafür arbeitete er mit dem OutKast-Regisseur Bryan Barber zusammen, außerdem wird der Song in Kürze in einem Handy-Spot verwendet.
»Katzen Katzen Katzen«, so der Titel der ursprünglich auf dem Edu K-Debütalbum »Frenetiko« erschienenen Single, wurde von Barber im oppulenten Louis XIV-Stil verpackt: goldene Krone, lange Tafel, Ballkleider, Karnevalsmasken, oppulentes Makeup, Versailles-Optik, dazwischen grelle Graffitis. Weiteres Namedropping kommt im Zuge der Gatas-Remixes: Das Mailänder DJ-Team Crookers, Scottie B und die brasilianischen Chernobyl Brothers wurden mit den Arbeiten beauftragt. Die Single inklusive der drei Remixes und einer Acapella-Version ist seit heute als Digital-Release erhältlich, am 02. November folgt das Vinyl. Mit »Gatas Gatas Gatas« folgt Edu K auch Bonde do Role: Deren Song »Salto o Frango« wurde Anfang des Jahres schon in einem Werbspot für ein SonyEricsson-Handy verwendet, Edu K darf sich nun auf einen ähnlich Karrierefördernden Pitch freuen.

Edu K – Gatas Gatas Gatas:
01. Crookers Crunk
02. Original Mix
03. Scottie B Baltimore Club Mix
04. Chernobyl Baile Funk Mix
05. Acappella


VIDEO: Edu K – Gatas Gatas Gatas

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here