"Es ist schon verrückt mit Videos" sagt Neil Tennant in SPEX 04/02 über das ewige Theater um Rotationen, Clip-Ablehnungen und Zensur im Musikfernsehen. Nach dem dessen PSB-Video gerade noch eine gnädige Rotation von VIVA PLUS erhielt (SPEX.de berichtete), erwischte es nun George "I wa
Nach einem Bericht von spiegel.de haben sich ausgerechnet zwei Sender aus unserem sexy Nachbarland Frankreich geweigert, "Freeek!" auszustrahlen. Begründet wurde diese Entscheidung unter Hinweis auf sexistische und frauenfeindlcihe Inhalte des Clips, explizit geht es dabei um eine Szene, in der sich angeleinte Hunde morphenderweise in angeleinte Frauen verwandeln. Die ganz normale, jede Nacht auf RTL 2 verfügbare SM-Fetisch-Nummer also. Ohnehin ging es Michael aber nach eigener Aussage um das Anprangern des Überangebots an Sex in der modernen Bilderwelt. Dank eines offensichtlichen Promotion-Deals mit PRO7, wo nicht nur der Clip als "Single der Woche" u.ä. zu sehen ist, sondern auch gerne zur Untermalung von Sean Connery-Movie-Trailern bentzt wird, sollte dem guten George in Deutschland eigentlich kein ähnliches Schicksal blühen.