Donaufestival 2017 – erste Programmpunkte und Vorverkaufsstart

Moor Mother / Foto: Sarah Phyars-Burgess

Gegen die Verdunkelung der Zeit: das Donaufestival macht mit neuer künstlerischer Leitung durch Thomas Edlinger, neuer Kuratorin Bettina Kohler und altbewährter Widerstandskraft dort weiter, wo es schon seit Jahren überzeugt: an der Schnittstelle von Musik, Performance und Kunst – SPEX präsentiert.

Vom 28. April bis 1. Mai sowie am 5. und 6. Mai 2017 baut das Donaufestival im österreichischen Krems wieder seine Zelte auf und lädt mit Idolen, gegenwartskritischen Künstlern und ästhetisch herausfordernden Vordenkern, um den Appell an die Wehrhaftigkeit des Kollektivs und die Warnung vor kleinteiligen Individualismen zu formulieren.

Gleich zwei wegweisende Künstler(kollektive) finden sich für das Donaufestival zu einer raren Live-Performance ein. This Is Not This Heat – das mag man glauben oder nicht, handelt es sich dabei doch um die (Re-)Formation der No-Wave und Art-Rock-Band This Heat aus den Siebzigerjahren. Wolfgang Voigt wird hingegen den Ambient-Techno präsentieren, den er unter dem Pseudonym Gas maßgeblich geprägt hat und der erst kürzlich in Form einer umfangreichen LP-Box wiederbelebt wurde.

Weiter im musikalischen Programm vertreten sind Elysia Cramptons in lateinamerikanische Einflüsse getauchte Beatstrukturen und Klara Lewis’ atmosphärische Dronekompositionen. Die akustisch krasse Abgrenzung zu allem allzu Gefälligen findet durch den unversöhnlichen Metal von The Body und die nicht minder krachigen Einstürzenden Neubauten statt. Kühle Elektronik kommt von Gazelle, deren intim gehauchte Cold-Wave-Songs abgelöst werden durch Moor Mothers von Free-Jazz inspirierten „Slaveship Punk” (Selbstzuschreibung).

Ergänzt wird das Line-up durch Performances und Installationen von Regisseur Ariel Efraim Ashbel, der sich auf die assoziative Kraft vergangener Futurismen besinnt, Videoarbeiten der Künstlerin Vika Kirchenbauer und Kris Verdoncks installativem Sinnieren über Objektophilie und die Abwesenheit des Menschen.

Limitierte Early-Bird-Tickets sind ab sofort online für beide Wochenenden verfügbar.

Donaufestival 2017
28.04. – 01.05. & 05.05. – 06.05. Krems, Österreich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here