Donaufestival 2014

Kelela  FOTO: Nate Walton

Ende April, Anfang Mai findet an zweieinhalb Wochenenden die diesjährige Ausgabe des Donaufestivals statt – mit gewohnt hochkarätigem Programm.

In Krems an der Donau gibt es nicht nur besten Wein und alles aus Marille, sondern auch eines der weltweit renommiertesten Festivals für vorausschauende Elektronik, Performance-Kunst und zweckentfremdete Kirchen. Das Donaufestival jährt sich 2014 zum zehnten Mal und begrüßt unter anderem Kim Gordons Noise-Projekt Body/Head zum Konzert. Weitere Highlights des eklektischen Line-ups sind der Londoner Techno-Zerstörer Actress, Ambient-Lokalmatador Christian Fennesz und das menschliche Elektro-Punk-Gesamtkunstwerk Peaches.

Traditionell findet das Donaufestival an einem kurzen und einem langen Frühjahrswochenende statt, diesmal am 25. und 26. April und vom 30. April bis zum 3. Mai. Neben den bereits erwähnten Künstlern treten unter anderem auch Mouse On Mars, Blixa Bargeld & Teardo, Dean Blunt, ​James FerraroForest Swords, Kelela, Mykki Blanco, Pharmakon, Tim Hecker, Xiu Xiu, Oneohtrix Point Never, Clipping. und Jon Hopkins auf. Das komplette Programm kann auf der Festivalwebseite eingesehen werden.

SPEX präsentiert das Donaufestival 2014
25. bis 26.04. und 30.04. bis 03.05. Krems an der Donau