Don Nino

Ein neuer Beitrag zum Genre ›Cover-Album‹ und ein gar nicht mal schlechter. Don Nino, bürgerlich Nicolas Laureau, Franzose mit Kindheit in den Staaten, hat den Ansatz »wie wurde ich musikalisch sozialisiert« gewählt. Ein kluger Ansatz. Noch dazu wenn der Rezensent sich selbst darin wieder erkennt: Don Nino covert sich durch die bessere Seite der achtziger Jahre mit Ausflügen in die klassische Popmusik. Ein musikalischer Seelenverwandter, das kann trotzdem oder gerade deswegen schief gehen. Don Nino verlässt sich aber auf einfache Mittel, ein paar an den Nerven zerrende Gitarren, ein bisschen Orgel, ein unauffälliges Schlagzeug und seine unauffällige Stimme, die angenehm ernüchtert und melancholisch klingen kann.

    Letztlich gelingen ihm so kalte, gleichsam einfühlsame und leicht sperrige Versionen ewiger Lieblingslieder. Er schafft eine gute Version von »Bela Lugosi´s Dead« (Bauhaus), er covert »At Night« vom Überwerk »17 Seconds« von The Cure. Neben einigen Seltsamkeiten meistert er die ganz hohe Kunst, »A Day in the Life« (The Beatles) neue Facetten abzugewinnen. Und eine schwindelfreie, gute Version von »Kiss« (Prince) hinzubekommen, auf die man nun wirklich nicht mehr tanzen kann, auch nicht möchte.

    Weiter im Programm: Gainsbourg, Barrett, Veloso, »Porque te vas« (nicht ganz so gelungen), Cohen. Am Schluss des Albums – auf dem er auch sich selbst covert, »Mentors Menteurs!« ist sein drittes Album – beweist er nicht nur Geschmack, in dem er »Express Way to Your Skull« vom letzthin aufgeführten Opus »Daydream Nation« neu aufnimmt. Er bringt es sogar fertig, sein Album mit einer unglaublich deprimierenden Version von »Like a Virgin« enden zu lassen. Eines der besten Madonna-Cover überhaupt, Klassen besser als die von Teenage Fanclub. Nicht nur dafür: Chapeau, Monsieur Laureau.

LABEL: Prohibited Records

VERTRIEB: Cargo Records

VÖ: 21.09.2007

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.