Dirty Beaches kehrt als Last Lizard mit zwei neuen Tracks zurück

Alex Zhang Hungtai hat schneller aufgetankt als eine Eidechse in der Sonne. Nach dem überraschenden Ende seines Lo-Fi-Projekts Dirty Beaches veröffentlicht er heute Demos unter dem neuen Alias Last Lizard.

Dirty Beaches ist tot, es lebe Last Lizard. Es ist keine drei Wochen her, dass Alex Zhang Hungtai via Twitter das Ende seines Alias Dirty Beaches bekannt gab: »this may not be a smart move & painful1 too, but in the long run I’ll look back & be glad I moved on from Dirty Beaches. Thank you all x.« Das finale Instrumental-Album Stateless war Anfang November erschienen.

Auf die Beerdigung folgte promt die Ankündigung der Reinkarnation: »NEW PROJECTS NEW MUSIC COMING SOON 2015« – heute nun, schneller als gedacht, die Wiedergeburt. Als Last Lizard hat der gebürtige Taiwaner zwei neue, Jazz-infizierte Tracks online gestellt. »Dickie’s Theme« entstand laut Hungtai im vergangenen Monat in Lissabon und hat ähnlich experimentellen Demo-Charakter wie der zweite Track »Detroit (excerpt)«.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.