Dieter Meier – Hörbuch, Lesung, Maîtres de Rien

Dieter MeierHeute also, da das Schicksal dieser Erde in Genf besiegelt wird und einzig davon abhängt, ob Stephen Hawking richtig gerechnet hat, heute blicken auch wir in die Schweiz. Und richten unsere Blicke auf einen weiteren Meister des Nichts. Dieter Meier nämlich darf sich nicht nur Yello-Mitglied nennen, sondern steht auch seit nun bereits 25 Jahren der surrealistischen »Association des Maîtres de Rien« als Präsident vor. Die »Maîtres de Rien« leben laut Manifest vom 4. Juni 1983 den »Unsinn und die Unbedeutung«, da ihrer Meinung nach im Sein keinerlei Sinnhaftigkeit zu erkennen sei. Letzte künstlerische Aktivitäten der »Association des Maîtres de Rien« in diesem Jahr: In Zürich wurden soeben elf Alltagsgegenstände vergoldet, so ein Laternenpfahl.
Der 63-jährige Meier hat ausserdem jüngst ein Hörbuch produziert. »Hermes Baby« erschien in gedruckter Ausgabe vor zwei Jahren und Künstler und Musiker und erzählte von vergessenen Peter Frankenberger-Assistenten und derlei. Auf dem nun am 12. September bei DG Grammophon/ Universal erscheinenden Hörbuch liest der Dandy selbst, und zusätzlich zu zwei CDs legt er noch eine DVD mit sieben ausgewählten Yello-Videos bei. Eine Release-Party mit Dieter Meier gibt’s auch: am Tag der Veröffentlichung im Audiolarium, Berlin (jottwedee; Nähe Ikea). Aber nur, wenn dann die Schwarzen Löcher noch nicht zugeschlagen haben.

Dieter Meier: Hermes Baby. DG Literatur/ Universal, erscheint am 12.09.
Lesung: Audiolarium, Bessemerstr. 2-14, 12103 Berlin
12.09., 21.30h; After Show Party ab 23h

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.